Spielplatz

Bereits vor der Vereinsgründung wurde mit einer Unterschriftenaktion im Sommer 2016 der Grundstein für das Projekt Spielplatz gelegt.

Am 7. März 2017 wurde neben der Klärung der Umsetzung im Bürgerhaus mit allen Bewohnern und Vertretern der Stadt erwähnt, dass ohne diese Aktion der Spielplatz erst in 2018 in Planung wäre.

In der Infoveranstaltung eingeladen durch Bürgermeister Herr Dr. Daniell Bastian wurde der Haushalt erläutert und die möglichen Umsetzungen mit den Bewohnern besprochen. Diese sammelten bereits im Vorfeld Vorschläge ein und stellten diese in einer Präsentation zusammen.

Gemeinsam mit der Stadt stellten die rund 30 Erwachsenen und 20 Kinder ein Konzept zusammen. Dieses wird derzeit von der Stadt ausgearbeitet und in einer zweiten Veranstaltung mit dem Backesfeld besprochen.

Durch Verzögerungen zweier weiterer Spielplätze im Stadtgebiet musste die Planung und Umsetzung unseres Spielplatzes um ein paar Monate nach hinten gelegt werden. Die derzeitige Planung sieht jedoch vor, mit dem Baubeginn gegen Ende 2017 zu beginnen.

Am 13.11.2017 fand eine weitere Gesprächsrunde mit Vertretern aus dem Backesfeld und dem zuständigen Spielplatzplaner Herr Weck im Sängerheim der Harmonie Froschhausen statt. Hier wurden die Spielgeräte besprochen und letzte Details geklärt. Die Stadt geht jetzt in die Planung und Kostenzusammenstellung, so dass die ersten Arbeiten noch zeitnah durchgeführt werden können.

Das Planungsteam aus dem Backesfeld hat sich auf Vorschlag der Stadt auf neue noch nicht im gesamten Stadtgebiet vorhandene Spielgeräte verständigt. Genaueres folgt.

Nachdem die ersten Pläne am 24.11.2018 über den Vorstand der IG Backesfeld an die Bewohner verteilt wurden, kam es am 06.02.2018 im Rathaus Seligenstadt mit Hr. Weck und dem Vorstand zu einer vorerst finalen Planungsrunde, in der kleinere Änderungen vorgenommen wurden. Diese haben die Bewohner im Vorfeld geäußert.

Die Stadt wird nun die Pläne überarbeiten und die Baufreiheit auf dem Grundstück herstellen, so dass die Arbeiten beginnen können. Ohne Gewähr ist mit einer Fertigstellung gegen Sommer 2018 zu rechnen.

Im Juni hat der Bau der Spielplatzfläche begonnen. Zuerst wurde der Zaun angrenzend zur Straße Im Backesfeld und die beiden Endpfosten der Slagline eingesetzt.

Am 16.08.2018 wurde die Froschwippe errichtet. Noch steht diese zwar hinter Gitter, aber man kann sehen, dass das erste Spielgerät zur Freude der Kinder fertig gestellt ist.

Im September 2018 erfolgte dann das Fundament für die Tischtennisplatte. Auch wurde die Supernova – ein Drehteller als Ring ausgebildet – montiert.

Einen Monat später wurde die gesamte Fläche hergerichtet und das Gerüst für den zentralen Spielturm im Fundament eingelassen. Durch Ausführungsprobleme hat sich der Bau jedoch um einige Monate bis zur Fertigstellung verzögert.

Im Februar 2019 erfolgte die Montage der Tischtennisplatte und der Netzschaukel. Letztere wurde kurz vor der Eröffnungsfeier fertig gestellt.

Ein Dank geht an die Sparkasse Lange-Seligenstadt und der Froschhäuser Vereinsfamilie, die in Kooperation dem Spielplatz die erste Bank beschert haben.

Im Frühjahr 2019 wurden die letzten Spielgeräte montiert. Direkt im Anschluss, am 28.03.2019 fand die offizielle Eröffnung durch den Bürgermeister Dr. Daniell Bastian, den 1. Stadtrat Michael Gerheim und der IG Backesfeld statt.

Bild: Erhard Bonifer
Bild: Erhard Bonifer