Browse Category

Straßenfest

4. Backesfest – Freunde zu gast

Bereits zum vierten mal lud die IG Backesfeld die Nachbarschaft, alle Vereinsmitglieder und wie bereits im vergangenem Jahr alle interessierten Froschhäuser und Bürger zum Straßenfest – dem Backesfest ins Backesfeld ein.

In diesem Jahr stellte sich auch der im letzten Jahr neu in Froschhausen gegründete 10/20er Mofa-Klub der Nachbarschaft vor und feierte mit diesen mit. Interessante Gespräche über das Zweitakt-Hobby und knatternden Ausflügen gab es von den Mofa-Enthusiasten zu berichten, bis diese sich zu einer weiteren Ausfahrt verabschiedet haben.

Der Vorstand der IG hat im Vorfeld zum Aufbau des Festes den Parkplatz gereinigt, auf dem das Fest stattfand. Durch dem Unwetter vom 18. August hat es hier noch wüst ausgesehen und von Seitens der Stadt Seligenstadt wurde bislang noch nichts unternommen, den Platz wieder herzurichten.

Mit großer Begeisterung freuten sich die jüngsten Besucher des Straßenfestes, als die Hüpfburg wieder aufgebaut wurde. Bis spät in die Nacht wurde diese ausgiebig genutzt, während dessen sich die Eltern daneben zum gemeinsamen Plaudern trafen. Ein großes Gesprächsthema war der Straßenausbau und die sehr vielen Macken bereits in der noch nicht fertig gestellten Straße. Die IG hat hier bereits die Stadt informiert, so dass diese Schäden noch vor Fertigstellung beseitigt werden.

Ein weiteres Thema war die im weiteren Verlauf der Straßenfertigstellung neu herzurichtenden Pflanzinseln und deren Bepflanzung sowie Betreuung. Der Verein versucht auch hier wieder einen Projektgruppe aufzustellen, die im Kooperation mit der Stadt die Pläne durchgehen und Ideen der Nachbarschaft versucht einzubringen.

Bereits traditionell wurde der von der IG bereitgestellte Grill gern von allen Besuchern genutzt um eigenes Grillgut anzuheizen. Salate und Desserts stellten die Besucher gern wieder allen Anwesenden. Die Getränke sponserte der Verein, wobei hier zur Refinanzierung eine Spendenbox rege genutzt wurde.

Der Vorstand dankt insbesondere der Glaabsbräu für die erstmalige Bereitstellung von gezapften Bier. Auch dies soll in den kommenden Jahren weiter verfolgt werden, da dies bei allen Besuchern sehr gut ankam.

Rund um war auch das diesjährige Fest ein voller Erfolg. „Wir feiern unser Fest für die Stärkung des Miteinanders unserer Nachbarschaft“ so der Vorsitzende Thorsten Rückert „Wobei wir auch gern alle interessierten Bürger einladen, mit uns zu feiern um sich ein Bild des neuen Baugebietes zu machen“.

Bereits zum Backesfest verteilte die IG die Anmeldungen zum diesjährigen Vereinsausflug. Dieser findet am Sonntag, den 27. Oktober um 16:00 Uhr statt. Der Vorstand plant eine historische Führung durch Froschhausen mit gemeinsamen Abschluss im Ristorante auf dem Golfplatz. Es wird unter anderem geklärt, was die Brunkel ist, was es mit dem Restaurantgast Bückler auf sich hat und wo sich die sieben Hügel befinden. Die Anmeldungen sind beim Vorstand abzugeben.

3. Backesfest ein voller Erfolg

Am 1. September 2018 fand das bereits 3. Backesfest im Neubaugebiet Backesfeld statt. Mit großer Begeisterung freuten sich insbesondere die dort lebenden Kinder auf die Attraktionen, die sich das Planungsteam und der Vorstand ausgedacht hatten. Das Geheimnis wurde schnell gelüftet, als alle annähernden Gäste die große Hüpfburg gesichtet haben. Schnell flogen die Kinderschuhe durch die Luft und die Hüpfburg wurde sofort besetzt.

Aber auch die Eltern wurden schnell wieder zu Kindern, als es darum ging, bei der Ausstellung der Freiwilligen Feuerwehr mit Schläuchen zu kegeln oder mit schwerem Spreizgeräten zum Öffnen verunglückter Fahrzeuge mit ruhiger Hand wassergefüllte Pappbecher zu greifen und in einem Eimer zu leeren. Von allen Feuerwehrleuten an diesem Abend kam eine positive Resonanz und ein Dank an die IG Backesfeld für die Möglichkeit, ihre Arbeit der Nachbarschaft zeigen zu dürfen. Den ein oder andere Festbesucher hat die Arbeit der Feuerwehr gepackt und vielleicht sieht man ihn auch bald mit roten Autos durch die Gegend fahren.

Traditionell stellte der Vorstand seinen Grill auf und von der reichlich gedeckten Salat- und Desserttheke wurde von allen regen Gebrauch gemacht. Auch die Neuerung, dass der Verein die Getränke beschafft wurde sehr positiv begrüßt.

Neben all den Nachbarn und Vereinsmitgliedern freuten sich die Organisatoren auch auf alle Froschhäuser, die zum Fest erschienen sind um mit den neuen Froschhäuser Viertel und seinen Bewohnern in Gespräch zu kommen. Der Vorstand freut sich, dass das Backesfeld so herzlich in Froschhausen eingegliedert wurde und rege Interesse von ganz Froschhausen zu verspüren ist.

Auch politische Themen wurden an diesem Abend wieder groß besprochen. So war es eine interne Abfrage der Nachbarschaft, wer nun am Projekt „Glasfaserausbau Froschhausen“ teilnimmt und wo es Bedenken gibt, aber auch wie es mit dem Spielplatz weitergeht. Leider konnte der Vorstand der IG Backesfeld bis zum Fest keine Informationen von Stadtseite erhalten und tappt noch immer im dunkeln, was den Fertigstellungstermin betrifft. Der Vorstand und die gesamte Nachbarschaft würde sich freuen, in regen Abständen von Stadtseite aus über Zwischenstände informiert zu werden.

Das Fest dauerte noch lang in die Nacht hinein, bis die letzten Nachbarn den Heimweg angetreten sind. Der Vorstand bedankt sich bei allen Spendern und den Froschhäuser Vereinen für die Unterstützung zum Erfolg des Festes.

Der Vorstand der IG Backesfeld eröffnet die Hüpfburg

3. Backesfest – ganz in Kinderhand

Der Vorstand hat sich in diesem Jahr zusammen mit dem Planungsteam dazu entschlossen, das diesjährige Sommer-Straßenfest am 1. September ganz für die im Backesfeld lebenden Kinder zu gestalten. Es wird eine Spielattraktion aufgebaut, damit die Kinder auch ohne fertiggestellten Spielplatz im Backesfeld toben können. Welche sei an dieser Stelle noch nicht verraten und wird erst am Fest bekannt gegeben. Lasst euch überraschen.

Eine weitere Neuerung wird sein, dass der Verein die Getränke beschafft und diese allen Nachbarn und eingeladenen Vereinsmitgliedern kostenfrei anbietet. Der Vorstand würde sich jedoch um eine kleine Spende für die Vereinskasse freuen.

Das Straßenfest soll auch allen fördernden Mitgliedern die Möglichkeit geben, sich über die Belange der Bewohner und das Leben im Backesfeld ein Bild zu verschaffen und mit Rat und Tat dem Verein und allen Nachbarn im Backesfeld eine Stütze zu sein. Sicherlich werden die Themen Spielplatz und Kindergarten wieder ganz oben auf der Diskussionsliste stehen.

Der Vorstand bittet seine Gäste wie in den vergangenen Jahren üblich um Salat- und Dessertspenden für alle Besucher des Festes. Der obligatorische Grill wird wieder aufgebaut, auf dem jeder sein eigenes Fleisch grillen kann.

In Zusammenarbeit mit der örtlichen Feuerwehr aus Froschhausen wird diese am Straßenfest eine kleine Showübung darbieten und ihre Geräte und das Löschfahrzeug den Festbesuchern präsentieren. Vielleicht findet sich in diesem Zusammenhang auch der ein oder andere Nachwuchs-Feuerwehrmann aus den Reihen der Backesfeld-Nachbarschaft zur aktiven Unterstützung der hiesigen Feuerwehr.

Das Planungsteam freut sich zusammen mit dem Vorstand auf einen regen Besuch – insbesondere der fördernden Vereinsmitglieder. Ab 10:00 Uhr baut der Vorstand mit der Nachbarschaft das Fest auf und ab 16:00 Uhr wird das Fest beginnen. Der Abbau findet nach der Veranstaltung und am Folgetag gegen 10:00 Uhr statt.

Der Vorstand bittet alle Nachbarn an diesem Tag ihre Autos nicht auf den großen Parkplatz abzustellen und bittet diese Info auch an alle Handwerker oder Besucher weiterzugeben.

CDU-Straßenfest

Die CDU Froschhausen hat alle Bewohner sowie interessierte Froschhäuser zum Straßenfest am 2. Juni 2018 ins Backesfeld eingeladen. Dieser Einladung sind weit über 100 Besucher gefolgt und feierten mit den Bewohnern aus dem Backesfeld und der CDU einen schönen Abend.

Die Vorsitzenden der CDU Froschhausen Thomas Lortz und der IG Backesfeld Thorsten Rückert standen allen Anwesenden für Anfragen und Anregungen aus dem Neubaugebiet Backesfeld zur Verfügung. Neben allgemeinen Anfragen wurden auch diverse Themen u.a. zum Straßenausbau im Neubaugebiet besprochen und von den Mandatsträgern erörtert.

Auch konnte die IG Backesfeld den Stadtplaner für den Bereich Tiefbau (Straßenausbau) Herrn Peters der Stadt Seligenstadt gewinnen, der den Bewohnern im Backesfeld die vorläufigen Endausbaupläne zum Straßenausbau inkl. der Baumbepflanzung auf einem speziell eingerichteten Stand zeigen konnte. Ihn unterstützte die Stadträtin Claudia Bicherl bei diversen Fragen. Es gab teilweise Redebedarf über die Planungen, die nun in der Stadtverwaltung im Anschluss besprochen und gegebenenfalls um geplant werden müssen.

Die Verantwortlichen freuten sich über die übermäßige Beteiligung der Bewohner und Bevölkerung. Auch konnte sich die IG Backesfeld ab diesem Abend über die durchgehend positive Resonanz der Nachbarschaft freuen und wird in Abspreche mit der CDU die Anregungen aufgreifen und im Magistrat der Stadt Seligenstadt anbringen.

Zugleich möchte die IG Backesfeld auf Ihre kommende Mitgliederversammlung am 26. Juni 2018 im Sängerheim der Harmonie Froschhausen hinweisen und in diesem Zug alle Mitglieder einladen.

Winterstraßenfest 2018

Nach dem überragendem Erfolg im vergangenem Jahr haben sich die Verantwortlichen der IG Backesfeld auch in 2018 dafür entschieden, das Winter-Straßenfest erneut zu veranstalten.

Am 13. Januar 2018 ab 16:00 Uhr haben sich die Bewohner des Neubaugebiets getroffen, um diese junge Tradition fortzuführen und sich gemeinsam auszutauschen und einen schönen Abend zu verbringen.

Die über 30 Teilnehmer haben ihre letzten Vorräte der vergangenen Weihnachtstage zusammen getragen und so konnte in großer Runde der letzte Glühwein und heiße Apfelwein getrunken werden, während Plätzchen und andere Weihnachtssnacks aufgetischt wurden.

Auch das durchwachsene Wetter hat mitgespielt und so hat trotz kühler und stark bewölkter Wetterlage der Abend ohne Regen stattgefunden.

Großer Diskussionsbedarf gab es rund um den von der Stadt noch in 2017 versprochenen aber noch immer nicht begonnenen Bau des Spielplatzes. Auch der Vorstand der IG Backesfeld konnte den Bewohnern leider keine näheren Informationen geben. Die Stadtverwaltung soll in kurzer Zeit angesprochen werden, so dass zeitnah mit dem Bau begonnen werden kann.

Dafür wurden aber bereits heute die Bewohner eingeladen, an den zwei bereits jetzt terminierten Straßenfesten in den nächsten Monaten teilzunehmen.

Zum einen ist es das durch die CDU Froschhausen organisierte und gesponserte Straßenfest am 20. Juni und das inzwischen legendäre Sommer-Straßenfest, dass in diesem Jahr auf mehrfachen Wunsch um einen Monat verschonen wurde am 2. September 2018.

Der Vorstand der IG Backesfeld freut sich gemeinsam mit allen Bewohnern und Gästen auf den Verlauf und das gemeinsame Gespräch insbesondere mit der CDU. Vielleicht finden sich zu diesem offiziellen Fest auch Vertreter der Stadtverwaltung ein, die nähere Informationen zum weiteren Bauvorschrift bezüglich Spielplatz, Straßenausbau und Kindergarten geben können. Den Bewohnern liegt dieses Anliegen sehr auf den Herzen und alle Nachbarn würden sich freuen, nähere Pläne zu erhalten.

Weihnachtswünsche 2017

Der Vorstand der IG Backesfeld wünscht all seinen Mitgliedern, den Bewohnern im Neubaugebiet, allen Froschhäusern und den Besuchern dieser Homepage eine gesegnete Adventszeit, besinnliche Weihnachtstage und einen guten Rutsch ins kommende Jahr 2018.

In diesem ablaufenden Jahr konnten wir viele neue Nachbarn in unserer Gemeinschaft herzlichst willkommen heißen und auch auf die beiden Straßenfeste mit Freude zurückblicken. Daneben können wir stolz auf unseren eigenen Verein und dessen Mitglieder sein. Vielen Dank allen für die personelle wie auch finanzielle Unterstützung.

Das lang ersehnte Projekt Spielplatz wird nun begonnen und auch der Startschuss für den in unserer Nachbarschaft gelegenen Kindergarten ist erfolgt. Daneben stehen viele weitere Projekte für 2018 an, die wir gemeinsam mit der Stadtverwaltung versuchen rasch umzusetzen.

Auch im kommenden Jahr werden wir wieder viel zu feiern haben. Ist es zum einen das winterliche Straßenfest, das bereits am 13.01.2018 um 16:00 Uhr beginnt, so werden wir in 2018 zusätzlich zu unserem regulären Straßenfest, das wir auf Rücksicht vieler in den September verschieben auch von der CDU Froschhausen beglückt und am 20.06.2018 eingeladen, deren Gäste zu sein. Hierfür ein herzliches Dankeschön an die Verantwortlichen und die CDU Froschhausen, die uns dies ermöglicht.

Der gesamte Vorstand verabschiedet auch sich in die Weihnachtspause und freut sich auf ein erfolgreiches Jahr 2018.

2. Backesfest im Backesfeld

Auch in diesem Jahr haben sich alle Bewohner des Backesfeld am 5. August getroffen um ihr Straßenfest in gemütlicher Runde zu feiern. Der Ansturm war sehr gut. Sogar Urlauber haben es zu späterer Abendstunde geschafft, noch einmal ihre Nachbarn zu besuchen und mit ihnen den Abend ausklingen zu lassen.

Auf den durch die IG Backesfeld gestellten Grill konnte sich jeder Nachbar sein Fleisch grillen und von der reichhaltigen Salattheke bedienen. Neben Salaten gab es auch das ein oder andere Dessert oder Kuchen, die zur späteren Zeit gern verzehrt wurden.

In diesem Jahr war für Klein und Groß eine kleine Überraschung geboten. Die Feuerwehr Froschhausen hat mit Spielgeräten der Löschfrösche (die ortsansässige Kinderfeuerwehr) zur Belustigung gesorgt. Vielleicht findet sich auch der ein oder andere neue Löschfrosch in den Reihen der Kinder aus dem Backesfeld.

Nach einem kurzen Schauer direkt unmittelbar vor Beginn des Festes hielt das Wetter ein und dunkle Wolken eilten über die Köpfe der Teilnehmer, verschonten aber die Feiernden.

Ein Großes Dank wurde an diesem Tag insbesondere dem Vorstand der IG Backesfeld von den Nachbarn ausgesprochen, der zuständig für die Organisation den Auf- und Abbau gemeistert hat. Unterstützt wurde dieser dabei von den ortsansässigen Vereinen, die mit Bänken, Stühlen und weiterem zum Gelingen des Tages beigesteuert haben.

Einladung 2. Backesfest

Das Orgateam und die IG Backesfeld laden alle Bewohner und Grundstückseigentümer zum 2. Backesfest im Backesfeld am 05.08.2017 ab 17:00 Uhr ein.

Wie bereits im vergangenem Jahr wird das Fest wieder in geselliger Runde zwischen allen Einwohnern stattfinden. Jeder Nachbar ist herzlichst willkommen, am Fest teil zu nehmen.

Es wird um Salat- und Brotspenden gebeten. Festzeltgarnituren, sowie ein Grill werden durch die Verantwortlichen gestellt. Für Grillfleisch und Getränke ist jeder Gast eigenverantwortlich.

Der Vorstand der IG Backesfeld bittet alle Teilnehmer um eine Zusage mit Personenanzahl zur besseren Planung. Absagen werden nur durch eine Spende an die Teilnehmern bewilligt. Dies hat im letzten Jahr hohen Anklang gefunden und soll so weiter geführt werden.

Wir vom Orgateam und der IG Backesfeld freuen uns auf unser 2. Nachbarschaftsfest und begrüßen bereits jetzt alle neuen Bewohner.

Flyer sind bereits online versendet und werden per Einwurf in den nächsten Tagen an alle Nachbarn verteilt. Darin findet ihr unsere Kontaktdaten.