3. Backesfest – ganz in Kinderhand

Der Vorstand hat sich in diesem Jahr zusammen mit dem Planungsteam dazu entschlossen, das diesjährige Sommer-Straßenfest am 1. September ganz für die im Backesfeld lebenden Kinder zu gestalten. Es wird eine Spielattraktion aufgebaut, damit die Kinder auch ohne fertiggestellten Spielplatz im Backesfeld toben können. Welche sei an dieser Stelle noch nicht verraten und wird erst am Fest bekannt gegeben. Lasst euch überraschen.

Eine weitere Neuerung wird sein, dass der Verein die Getränke beschafft und diese allen Nachbarn und eingeladenen Vereinsmitgliedern kostenfrei anbietet. Der Vorstand würde sich jedoch um eine kleine Spende für die Vereinskasse freuen.

Das Straßenfest soll auch allen fördernden Mitgliedern die Möglichkeit geben, sich über die Belange der Bewohner und das Leben im Backesfeld ein Bild zu verschaffen und mit Rat und Tat dem Verein und allen Nachbarn im Backesfeld eine Stütze zu sein. Sicherlich werden die Themen Spielplatz und Kindergarten wieder ganz oben auf der Diskussionsliste stehen.

Der Vorstand bittet seine Gäste wie in den vergangenen Jahren üblich um Salat- und Dessertspenden für alle Besucher des Festes. Der obligatorische Grill wird wieder aufgebaut, auf dem jeder sein eigenes Fleisch grillen kann.

In Zusammenarbeit mit der örtlichen Feuerwehr aus Froschhausen wird diese am Straßenfest eine kleine Showübung darbieten und ihre Geräte und das Löschfahrzeug den Festbesuchern präsentieren. Vielleicht findet sich in diesem Zusammenhang auch der ein oder andere Nachwuchs-Feuerwehrmann aus den Reihen der Backesfeld-Nachbarschaft zur aktiven Unterstützung der hiesigen Feuerwehr.

Das Planungsteam freut sich zusammen mit dem Vorstand auf einen regen Besuch – insbesondere der fördernden Vereinsmitglieder. Ab 10:00 Uhr baut der Vorstand mit der Nachbarschaft das Fest auf und ab 16:00 Uhr wird das Fest beginnen. Der Abbau findet nach der Veranstaltung und am Folgetag gegen 10:00 Uhr statt.

Der Vorstand bittet alle Nachbarn an diesem Tag ihre Autos nicht auf den großen Parkplatz abzustellen und bittet diese Info auch an alle Handwerker oder Besucher weiterzugeben.